Events 2017

Platz drei beim Deutschen Turnfest in Berlin

Turnfest BerlinTurnfest BerlinAm Pfingstsamstag ging es für acht Gärtringer Faustballer nachts um vier Uhr los um nach Berlin zum deutschen Turnfest zu fahren, um beim größten Breitensportveranstaltung der Welt mit über 80000 Teilnehmern dabei zu sein. Siehe auch größerer Bericht bei den Turnern, mit denen man sich mehrmals traf und viele fröhliche Stunden verlebte.

Sportlich begann das Faustballturnier am Sonntag mit der U18. In der Vorrunde gewann der TSV deutlich gegen den TV Augsburg und TV Segnitz mit jeweils 2:0. Gegen den Favoriten TV Jahn Schneverdingen spielte der TSV lange auf Augenhöhe und verlor denkbar knapp beim 1:2 (10:12; 11:9; 8:11). Somit traf der TSV im Halbfinale am Montag auf den TK Hannover und der erste Satz wurde knapp mit 11:8 gewonnen. Nach 9:11 und einem 3:8-Rückstand sah alles bereits nach einer Niederlage aus. Danach kämpfte sich das Team nach einer Umstellung zurück und lag nach sechs starken Punkten in Folge sogar mit 9:8 in Führung um danach doch mit 9:11 den Einzug ins erträumte Finale zu verpassen. Im Spiel um Platz drei hatte man dann nur im zweiten Satz Probleme mit dem TSV Staffelstein beim 11:6 und 15:14.

Weiterlesen: Turnfest Berlin 2017

Spendenlauf mit starker Faustball-Beteiligung

Mit insgesamt 51 Läufern war die Faustball-Abteilung des TSV beim Spendenlauf zu Gunsten des Gärtringer Freibades dabei und trug so maßgeblich zum Erfolg der Veranstaltung bei. Insgesamt schafften die Blau-Weißen mit 420 Runden auch die Höchstmarke und auch die von Abteilungsleiter Olaf Niemann vorgegebene Marke um die Höchstsumme der vier Abteilungssponsoren zu erreichen. Ein herzliches DANKE SCHÖN geht an alle Läufer und Läuferinnen und vor allem an die Sponsoren:

  • Metzgerei Blum
  • FOTO LINE & Werbeagentur
  • Friseursalon Schmid und
  • Autoservice Gretz
Zum Seitenanfang