Allgemeines

Drei TSV Spielerinnen und ein Trainer bei Jugend-Europapokal in Linz erfolgreich

Beim Jugend-Europapokal vertraten drei Spielerinnen den TSV. Kim Niemann und Julia Motteler wurden in einem starken und ausgeglichenen Teilnehmerfeld bei der weiblichen U18 mit der Landesauswahl des STB Sechster und trugen ebenso wie Ann-Kathrin Motteler bei der U14 weiblich mit dem vierten Platz zum guten Gesamtergebnis bei. Trainer Thomas Voigt ist seit dem Wochenende seinen Nimbus als ewiger Zweiter los und gewann das Endspiel bei der U14 männlich mit seinem Team gegen Oberösterreich souverän. Insgesamt landete der STB auf dem dritten Gesamtrang hinter Niedersachen und Oberösterreich.

Kim Niemann für Nationallehrgang nominiert

Für besondere Freude sorgte in der letzten Woche eine Mail vom Bundestrainer Hartmut Maus aus Solingen, der Kim Niemann zum Nationallehrgang Ende Oktober nach Kellinghusen einlud. Aus dem derzeit noch 17 Personen umfassenden Kader werden in den nächsten Monaten die zehn Spielerinnen nominiert, die nächstes Jahr im Juli in den USA den Weltmeistertitel verteidigen sollen. So weit hatte es beim TSV zuvor nur Christiane Talke (jetzt Oberkersch), die Tante von Kim, geschafft.

Zum Seitenanfang