U16 männlich schließt Saison mit Gold ab 

Bei der Landesligameisterschaft erkämpfte sich das TSV-Team im Endspiel die Goldmedaille. Der Weg dorthin war steinig und schwer. Zunächst  standen sie sich selbst im Weg und spielten gegen Calw unentschieden. Anschließend gewannen beide Teams gegen den VFL Hochdorf. Hier hatte Calw die bessere Balldifferenz und war als Gruppenerster im Halbfinale. Für die Gärtringer hieß der Gegner TSV Dennach. In einem spannenden auf Augenhöhe ausgetragenen Halbfinale hatten die Jungs vom TSV Gärtringen die besseren Nerven und siegten. Im Endspiel trafen sie erneut auf den TSV Calw, wobei sie nach verschlafenem ersten Satz sich auf ihre spielerischen Qualitäten besannen und sich Punkt für Punkt den Sieg erkämpften.

Für den TSV spielten: Nils Niemann, Robin Ebner, Lennard Geuder, Nick Genkinger und Kilian Amann

Zum Seitenanfang