U10-1 holt Bronze bei LLM

Die erste Mannschaft gewann bei der Landesligameisterschaft zunächst gegen den TV Hohenklingen 1 mit 26:20 und verlor danach knapp mit 20:23 gegen den NLV Vaihingen und traf im Halbfinale somit auf den TSV Calw, dem man beim 21:23 knapp unterlag. Im kleinen Finale war das Team dann wieder hellwach und bezwang dieses Mal den NLV Vaihingen beim 28:16 deutlich und freute sich am Ende über die Bronzemedaille.

Die Zweite und Dritte spielte bei der Bezirksmeisterschaft. Wobei die U10-2 nach Siegen gegen Gärtringen 3 (33:20), Unterhaugstett 3 (22:18), Grafenau 1 und Neubulach und zwei knappen Niederlagen gegen Unterhaugstett 2 (19:20) und Grafenau 2 (24:25) am Ende auf dem sehr guten zweiten Platz landete. Gärtringen 3 verlor an diesem Sonntag seine Spiele, war dennoch mit dem fünften Platz zufrieden.

Für den TSV spielten:
U10-1: Max Glöckner, Cornelius Beck  und Erik Neuhäuser
U10-2: Cara Boog, Julia Heldmaier und Sarah Grob
U10-3: Johanna Pfisterer, Martina Carreda und Nian Lenz

Zum Seitenanfang