U18 weiblich Vorrunde - Hallensaison 2017/18

U18 männlich Vorrunde - Hallensaison 2017/18

U18 weiblich ist Württembergischer Meister

Ein erstes Ausrufezeichen setzte der TSV gleich zum Auftakt der Württembergischen Meisterschaft und gewann die Auftaktpartie in der deutlich stärkeren Vorrundengruppe mit 2:0 (11:9; 8:6), nachdem im zweiten Satz die Zeit abgelaufen war. Im zweiten Vorrundenspiel ließ man es nach gewonnen ersten Satz gegen den TV Unterhaugstett dann etwas ruhiger angehen und trennte sich gegen diesen Unentschieden mit 11:6 und 8:9. Dennoch reichte es zum Einzug ins Halbfinale als Gruppenerster und dort traf man auf den ausrichtenden TV Hohenklingen. Von Beginn an zeigten die Blau-Weißen eine starke Leistung und holten sich mit dem 11:7 und 11:7 den Finaleinzug und die damit sichere Qualifikation zur Süddeutschen Meisterschaft in Vaihingen/Enz am 29./30. Juli. Im Finale traf das Team dann erwartungsgemäß wieder auf den TSV Calw und wieder entwickelte sich ein enges Spiel gegen die Orangehemden, die sich nochmals mit einer Spielerin aus dem Badischen verstärkt haben. Aber auch dieses reichte nicht und der TSV gewann auch das Endspiel durch eine starke Leistung aller Spielerinnen mit 11:8 und 11:9. Somit ein weiterer Titel in der Sammlung des Teams.

Für den TSV spielten: Sarah Burkhardt, Julia Motteler, Sara Grözinger, Hannah Suhleder, Ann-Kathrin Motteler und Kim Niemann

 

Zum Seitenanfang