U18 weiblich holt Bronze bei DM

Mit einer ganz starken Leistung an beiden Tagen sicherte sich das Team um das Trainerduo Uli Niemann und die Bronzemedaille. In der Vorrunde wurde mit 5:3 Punkten der zweite Platz erreicht und alle Spielerinnen kamen zu Einsatzzeiten.

Im Viertelfinale traf das Team auf die Freunde vom MTV Rosenheim, die man diese mal etwas sicherer im Griff hatte als zuletzt. Im Halbfinale hat man dann gegen den Dauerrivalen TSV Calw knapp das Nachsehen, gegen das deutlich ältere Team. Im kleinen Finale traf der TSV dann auf den Ahlhorner SV. Nach einem echten Arbeitssieg gewann der TSV knapp mit 2:1 und sicherte sich den Podestplatz und viele Freudentränen flossen.

Für den TSV spielten: Sarah Burkhardt, Nele Holocher, Marie Kleiter, Ann-Kathrin Motteler, Sara Grözinger, Julia Motteler und Kim Niemann