Vorbereitungsturnier in Schwieberdingen

Beim Schwieberdinger Vorbereitungsturnier war der TSV gleich mit zwei Teams am Start. Am Samstag starteten die Frauen 1 eindrucksvoll und erkämpften sich gegen den deutschen Meister zunächst ein 12:12-Unentschiedden. Nach einem Sieg gegen den TV Bretten (16:9) und einem weiteren Unentschieden gegen Ötisheim (15:15) traf man im Halbfinale auf den Gastgeber Schwieberdingen den man in der Verlängerung mit 13:11 bezwang. Im Endspiel traf man wiederum auf den TSV Dennach, der demTSV diesmal aber keine Chance ließ beim 10:20. Dennoch kann man mit den gezeigten  Leistungen sehr zufrieden sein.
Die Herren 1 starteten am Sonntag furios mit einem 22:11 gegen den TSV Malmsheim, danach gab es jedoch gegen den Ligakonkurrenten Schwieberdingen eine knappe 12:14 Niederlage, ebenso wie gegen den späteren Turniersieger und Zweitligisten TV Waldrennach beim 15:19.  Im Spiel um Platz fünf gewann das Team dann recht souverän gegen den TSV Schwieberdingen 2 mit 25:14. Die Eigenfehlerquote ist derzeit noch zu hoch um auch die engen Spiele für sich zu entscheiden.

Für den TSV spielten:
Männer 1: Simon Wolff, Alexander Tschertsche, Thomas Voigt, Marcel Guadagnino, Nils Niemann, Jan Löhnert und Florian Jost
Frauen 1: Katharina Schippert, Miriam Eissler, Nicky Heldmaier, Danijela Vasic, Yvonne Hornikel und Jessica Schneider
Zum Seitenanfang