Männer 1 mit 3:1 Punkten weiter Tabellenführer

Eine starke Leistung zeigten die Herren beim Heimspieltag gegen die beiden direkten Konkurrenten um die Spitzenposition in der Verbandsliga. Gegen den TSV Lindau konnte sich zu Beginn keines der Teams absetzen und es entwickelte sich ein Spiel auf Augenhöhe in den ersten Sätzen. Nach einer 2:0-Führung (12:10; 11:9) des TSV, konnten die Gäste durch ein 9:11 noch verkürzen, am Ende gewann aber der Gastgeber mit einem deutlichen 11:5 das Spiel mit 3:1 Sätzen. Im dritten Durchgang traf der TSV dann auf den TSV Westerstetten, der sich zuvor 2:2 gegen den TV Trichtingen trennte. Nach ausgeglichenem Start (7:7) hatte der TSV das bessere Ende und gewann Satz eins mit 11:7. Im zweiten Satz vergab der TSV eine 4:1-Führung und hatte am Ende beim 10:12 das Nachsehen. Umgekehrte Vorzeichen dann im dritten – nach 2:6 drehte der TSV das Spiel zum 13:11. Im vierten Satz fehlten dem TSV dann die letzten Körner und nach einem 8:11 trennten sich die beiden Teams mit 2:2. Im abschließenden Spiel gewann der TV Trichtingen gegen den favorisierten TSV Lindau mit 3:0. Somit führt der TSV weiterhin die Tabelle an.

Für den TSV spielten: Achim Schmid, Michael Ebsen, Thomas Voigt, Alexander Tschertsche, Marcel Guadagnino und Niki Krämer