Männer 2 mit 2:4 Punkten 

Eine gute Ausgangsposition hat sich das Bezirksligateam beim Spieltag in Waldrennach erarbeitet, bei dem auch die Spiele vom ausgefallenen ersten Spieltag in Gärtringen nachgeholt wurden. Gegen den TV Waldrennach holte sich der TSV zwei 2:2-Unentschieden, wobei der TSV in beiden Spielen bereits mit 2:0 führte. Gegen das Team aus Neubulach hatte das Team um den starken Frank Voigt nur im ersten Satz Probleme, siegte danach aber jeweils souverän. Eine starke Leistung zeigten bei diesem Spieltag vor allem auch die drei eingesetzten Jugendspieler. Somit hat sich das Team auf Platz zwei vorgearbeitet.

Ergebnisse:
TSV2 – TV Waldrennach 3   2:2  (11:8; 11:9; 8:11; 7:11)
                                                  2:2  (11:7; 11:7; 9:11; 10:12)
TSV2 – SC Neubulach         3:1  (9:11; 11:6; 11:4; 11:9)
                                                  3:0  (11:6; 11:4; 11:7)

Für den TSV spielten: Andre Hoyer, Florian Jost, Marc Eisenhardt, Marco Sturm, Frank Voigt, Rene Glaser, Matthias Peukert und Sebastian Armbruster