U10-1 ohne Glück bei WM – Platz 6 

Bei der Württembergischen Meisterschaft kam die E1 nach anfänglicher Nervosität gut ins erste Spiel der Vorrunde gegen den TV Unterhaugstett. In einem engen Spiel hatte der Gegner am Ende mit 13:16 das Glück auf seiner Seite. Im zweiten Spiel gegen den TV Ochsenbach ging es ebenso hin und her und das Glück war auf der Seite von Ochsenbach und diese gewannen mit einem Ball Vorsprung in letzter Sekunde. Als Dritter der Gruppe stand nun das Spiel um Platz fünf an. Der Gegner hier hieß Vaihingen Enz 2 und auch dieses Spiel wurde unglücklich mit einem Ball verloren und so wurde die Saison bei der WM mit dem 6. Platz beendet. Alles in allem haben die vier super gespielt, sich angestrengt und nie aufgegeben. Sie waren anschließend etwas geknickt, aber das Glück war heute nicht auf Seiten des TSV, konnten aber nach kurzer Zeit schon wieder lächeln.

Für den TSV 1 spielten: Lucca Boog, Julia Kindler, Ann-Kathrin Motteler und Marvin Schuler