U12 spielt bei Deutscher Meisterschaft in Stuttgart-Vaihingen

Durch ihren fünften Platz bei der Württembergischen Meisterschaft hat sich die U12 des TSV für die Bundesmeisterschaft in Stuttgart-Vaihingen als Nachrücker qualifiziert. Damit tritt der TSV erstmals bei dieser Meisterschaft an, die im Jahr 2011 erstmals ausgetragen wurde. Da sich einige Spieler noch im Urlaub befinden, spielt der TSV mit einer Mischung aus Spielern der ersten und zweiten Mannschaft. In der Vorrunde am Samstag hat es dass Team mit folgenden Gegnern zu tun: Güstrower SC (Mecklenburg-Vorpommern), TSG Tiefenthal (Pfalz), TSV Bayer 04 Leverkusen (Rheinland), SV Lok Schleife (Sachsen), SV Amendingen (Bayern) und dem TSV Lola (Schleswig-Holstein).

Ergebnisse der Vorrundenspiele am Samstag, 31.08.:
Der TSV muss die DM jedoch außer Konkurrenz spielen, da krankheitsbedingt am Samstag leider nur vier Spieler zur Verfügung stehen und die Mannschaft Unterstützung von anderen Teams erhält:

DG Mannschaft A : Mannschaft B Ergebnis
2 TSV Gärtringen : Güstrower SC 2 : 1 ( 9 : 11 ; 11 : 8 ; 11 : 9 )
4 TSV Gärtringen : TSG Tiefenthal 0 : 2 ( 5 : 11 ; 11 : 13 ;   :   )
6 TSV Gärtringen : TSV Bayer 04 Leverkusen 0 : 2 ( 2 : 11 ; 4 : 11 ;   :   )
8 TSV Gärtringen : SV Lok Schleife 1 : 2 ( 11 : 8 ; 5 : 11 ; 7 : 11 )
10 TSV Gärtringen : SV Amendingen 0 : 2 ( 4 : 11 ; 12 : 14 ;   :   )
12 TSV Gärtringen : TSV Lola 0 : 2 ( 10 : 12 ; 6 : 11 ;   :   )
Sonntag:                                    
  TV Weisel : TSV Gärtringen 2 : 1 ( 9 : 11 ; 14 : 12 ; 11 : 9 )
Spiel um Platz 25/26:                                    
  ESV Schwerin : TSV Gärtringen 0 : 2 ( 10 : 12 ; 5 : 11 ;   :   )