Männer 2 verpassen Aufstieg in Landesliga

Durch Verschiebungen in den oberen Ligen hatte die zweite Herrenmannschaft des TSV als Zweitplatzierter der Bezirksliga West noch die Chance in die Landesliga aufzusteigen. Dazu wäre jedoch ein Sieg gegen den Zweitplatzierten der BZL Nord nötig gewesen. Gegen den TV Vaihingen/Enz 4 hielt man zunächst noch gut mit verlor aber den ersten Satz etwas unglücklich mit 11:13. Danach wurde die  spielerische Klasse des Gegners deutlicher und so wurde mit 7:11 und 4:11 das erste Spiel mit 0:3 verloren. Und auch im Rückspiel ließ der Favorit nichts anbrennen und holte sich den wichtigen ersten Satz mit 8:11. Somit war der Aufstieg für den TSV nicht mehr zu schaffen und die Mannschaft konnte danach befreit aufspielen und holte sich mit 15:13 zumindest den Satzausgleich. Nach 6:11 und 8:11 und somit 1:3 musste man dennoch dem Gegner zum verdienten Aufstieg gratulieren.

Für den TSV spielten: Andre Hoyer, Daniel Taglieber, Rene Glaser, Sebastian Armbruster, Florian Jost, Andreas Trinkaus und Frank Voigt