U18 männlich 

Nicht ihren besten Tag erwischte die Abwehr der U18 bei der Zwischenrunde in Calw. Einzig Tim Ebner zeigte dabei eine ansprechende Leistung, alle anderen blieben teils deutlich hinter ihren Möglichkeiten zurück. Gegen den TV Bissingen (13:11; 8:11)  und den TSV Grafenau (11:9; 7:11) reichte es jeweils zu einem Unentschieden. Gegen den TSV Calw gab es eine 0:2-Niederlage (6:11; 7:11) ohne große Gegenwehr des TSV. Somit konnten auch die beiden Siegen gegen Freiberg (11:5; 11:9) und den TV Vaihingen/Enz 2 (11:9; 12:10) nicht retten und der TSV belegte am Ende Platz vier aufgrund des schlechteren Ballverhältnisses.

Für den TSV spielten: Simon Wolff, Timo Scheib, Rene Glaser, Tim Genkinger, Tim Ebner und Jan Löhnert