Senioren mit 4:4 Punkten 

Stark verbessert zeigten sich die Senioren 45 beim Spieltag in Vaihingen/Enz. Gegen den CVJM Flacht hatte der Gegner das Glück des Tüchtigen beim knappen 14:15 und 12:14, das genauso gut hätte anders herum ausgehen können. Gegen den Gastgeber TVV hatte der TSV beim 2:1-Erfolg in zwei Sätzen die besseren Karten und musste nur im zweiten Satz etwas Federn lassen beim 11:7; 12:14 und 11:8-Erfolg. Einzig gegen den TV Oberndorf musste man die Überlegenheit des Gegners beim 9:11 und 3:11 anerkennen, auch wenn man im ersten Satz lange gut mithielt. Gegen den TSV Meßstetten zeigte das Team dann wieder seine gute Kondition beim Dreisatzerfolg  mit 11:5; 10:12 und 11:9.
 
Für den TSV spielten: Heinz Heldmaier, Jürgen Schulz-Heldmaier, Mattias Zimmermann-Sturm, Jens Alferi, Wolfgang Rodt und Ewald Frie