U18 männlich holt sich Landesligameisterschaft

Die Landesligameisterschaft wurde in einer doppelten Runde ausgespielt, wobei der TV Vaihingen/Enz 2 und der TUS Freiberg die Gegner waren. Mit 8:0 Punkten und 8:1 Sätzen hat das Team souverän den ersten Platz belegt. Einzig den ersten Satz des Tages gegen den TVV2 musste das Team mit 10:12 abgeben. Danach fand das Team super ins Spiel und gewannen die Sätze 2 und 3 jeweils mit einem klaren 11:3. Das Rückspiel und die Spiele gegen den TUS Freiberg wurden jeweils recht deutlich gewonnen.

Für den TSV spielten: Jan Löhnert, Nils Niemann, Tim Ebner, Rene Glaser und Kai Madjidi