U16 männlich qualifiziert sich souverän

Zu Beginn der Zwischenrunde zur WM holte sich der TSV einen souveränen Sieg gegen den TV Stammheim  beim 11:4 und 11:3. Gegen den TV Vaihingen/Enz 3 (9:11; 11:6) und den TV Vaihingen/Enz 2 (11:4; 9:11) holte sich der TSV jeweils ein Unentschieden. Gegen den TV Unterhaugstett holte das Team dann einen souveränen 2:0-Erfolg (11:6; 11:3). Im letzten Spiel traf das Team dann auf den bis dahin ungeschlagenen TSV Calw. Eine bärenstarke Leistung zeigte das Team hierbei und holte sich beide Sätze mit jeweils 11:8 und somit den ersten Platz bei der Zwischenrunde.

Für den TSV spielten: Jan Löhnert, Nils Niemann, Tim Ebner, Janik Schmid, Simon Wolff und Kai Madjidi