U12 mit beiden Teams zur Zwischenrunde

Beide TSV Teams zeigten beim Heimauftritt eine starke Leistung, bei der die Mädels eine sehr ruhige Spielweise hatten und durch ein tolles Miteinander auffielen. Mit vier Siegen, darunter gegen die eigenen Jungs (13:11; 11:7) und nur einem Unentschieden gegen die SpVgg Weil der Stadt (4:11; 11:6) holte sich das Team den Gruppensieg mit insgesamt 17:3 Punkten. Gegen Malmsheim (11:6; 11:9), Malmsheim 2 (11:5; 11:8) und Grafenau (11:5; 14:12) hatte man die Spiele lange im Griff, nur gegen Grafenau musste man sich am Ende nur zu viert noch über die Ziellinie retten.

Die Jungs (TSV 2) starteten mit zwei Niederlagen gegen die die Mädels (11:13; 7:11) und gegen Weil der Stadt (8:11; 10:12). Danach kam das Team besser ins Spiel und holte sich zwei Siege gegen den TSV Grafenau (11:5; 12:10) und TSV Malmsheim 2 (5:11; 9:11). Das beste Spiel zeigte das Team dann im entscheidenden Spiel um Platz drei gegen den TSV Malmsheim beim klaren 11:3 und 11:6.

TSV-1: Cara Boog, Jule Tomas, Emma Hornikel, Julia Heldmaier, und Sarah Grob
TSV-2: Fynn Felger, Florian Siehr, Timo Günther, Nian Lenz, David Pfänder und Henry Howard