Frauen holen ersten Saisonsieg

Erstmals in voller Besetzung trat der TSV in Schwieberdingen an und zeigte sofort auch eine ansprechende Leistung. Gegen den Hallen-Erstligaaufsteiger TSV Schwieberdingen zeigte das Team eine ansprechende Leistung und verlor am Ende nur knapp mit 2:3, wobei alle Sätze recht knapp endeten beim 9:11; 11:9; 9:11; 11:9 und 8:11. Gegen den TSV Staffelstein spielte man dann bei warmen Temperaturen mit der jüngst möglichen Mannschaft und zeigte dabei seine beste Saisonleistung. Nur im ersten Satz hatte man etwas Mühe ehe man ins Spiel fand beim 3:1-Erfolg. Nach dem 5:11 zum Auftakt, holte sich der TSV mit 11:9; 11:7 und 12:10 endlich den ersten Saisonsieg zum Vorrundenabschluss und hofft nun nach der Urlaubsphase auf eine starke Rückrunde um den Klassenerhalt noch zu schaffen. Am kommenden Sonntag in Veitsbronn will das Team die rote Laterne abgeben.

Für den TSV spielten: Nicky Heldmaier, Ann-Kathrin Motteler, Yvonne Hornikel, Sara Grözinger, Julia Motteler, Katharina Schippert und Kim Niemann