U18 weiblich nach Vorrunde auf Platz drei

Beim zweiten Vorrundenspieltag hatte der TSV viel Mühe in den ersten Spielen gegen den TV Hohenklingen (11:7; 14:12), TV Stammheim (12:10; 11:4) und TV Vaihingen/Enz (11:9; 11:7), durch die kämpferische Leistung waren aber alle drei Siege verdient. Gegen den TSV Dennach setzte es dann trotz einer kämpferisch guten Leistung eine 9:11 und 6:11-Niederlage. Ein Unentschieden hätte zum zweiten Platz gereicht, was aber keinen Unterschied in der Konstellation für die WM bedeutet. Bei der Württembergischen Meisterschaft vor heimischen Publikum am 30. Juni ab 11 Uhr sind dann wieder alle Spielerinnen an Board und ort wird man auf jeden Fall versuchen eine Medaille zu gewinnen.

Für den TSV spielten: Annki Motteler, Kim Niemann, Sarah Grözinger, Nele Holocher, Sarah Burkhardt und Marie Kleiter