Frauen 30 qualifizieren sich für DM

Süddeutscher Vizemeister Frauen 30Bei der Süddeutschen Meisterschaften musst der TSV zumindest Zweiter in der Vierergruppe werden um sich für die deutsche Meisterschaft in Schwieberdingen zu qualifizieren. Im ersten Spiel traf das Gäuteam gleich auf den stärksten Konkurrenten den Bundesligawidersacher TSV Niedernhall. Nach einem harten Kampf hatte das Team aus dem Hohenlohischen den längeren Atem beim 7:11; 11:5 und 8:11. Somit musste danach unbedingt gegen den ESV Dresden gewonnen werden. Nach starkem 11:3, verlor das Team den Faden und das Teaam aus Sachsen konnte beim 11:13 zum 1:1 ausgleichen. Im dritten Satz hatte der TSV aber wieder alles im Griff beim 11:7. Im Spiel gegen den Ausrichter TSF Ditzingen hatte man mehr Mühe als gedacht beim 11:8 und 11:7-Erfolg. Mit dem zweiten Platz hat sich das Team die Qualifikation zur DM am 21./22. März erkämpft.

Für den TSV spielten: Chrissi Oberkersch, Uli Niemann, Miriam Eissler, Jutta Zechling, Nicky Heldmaier, Yvonne Hornikel und Danijela Vasic