Senioren: M45-1 ganz stark und M45-2 mit erstem Satzgewinn

Eine sehr starke konzentrierte Leistung zeigte der TSV1 und gewann drei von vier Spielen gegen Gärtringen 2 (11:3; 11:7), TV Oberndorf (12:10; 11:7) und CVJM Flacht (11:7; 11:6). Nur gegen den TSV Bietigheim (11:9; 4:11) musste man mit einem 1:1-Unentschieden zufrieden sein. Der TSV2 holte nach der vereinsinternen Auftaktniederlage gegen den TV Oberndorf seinen ersten Satzgewinn beim 8:11 und 12:10. Gegen Bietigheim (6:11; 7:11) und Meßstetten (9:11; 8:11) war man lange auf Ballhöhe, musste am Ende aber doch klein beigeben.

Für den TSV spielten:
M45-1: Ewald Frie, Jürgen Schulz-Heldmaier, Holger Eissler, Jens Alferi und Jutta Zechling
M45-2: Frank Knappmeyer, Heinz Heldmaier, Dietmar Geuder, Robert Grob und Axel Stemmer