Frauen: 1.LIGA WIR KOMMEN!!!

TSV Frauen mit Fans - Foto: Jürgen GeyerTSV Frauen mit Fans - Foto: Jürgen Geyer

Gleich zum Auftakt kam es zum Duell der beiden Südvereine und das junge Gärtringer Team drehte einen 2:6 Rückstand noch um und holte sich nach einem abgewehrten Satzball noch den Auftaktsatz mit 13:11. Danach setzte sich aber vor allem Marie-Therese Rothmaier mit ihrem Team ab und holte sich den ersten Sieg mit 11:7, 11:4 und 11:5. Nach dem Spiel der beiden Westvertreter ging der TSV aber mit viel Zuversicht in die weiteren Partien. Gegen den Westmeister TV Käfertal gewann das TSV-Team dann nach 1:4 –Rückstand den wichtigen ersten Satz nach einer ganz starken Leistung mit 11:5 und deklassierte den Gegner auch durch den Eigenfehler im zweiten Satz mit 11:1. Im dritten Satz kam der Gegner dann besser ins Spiel, Gärtringen behielt aber die Nerven und gewann mit 11:8 und somit das Spiel deutlich mit 3:0. Damit war der Grundstein für den Aufstieg geschafft. Direkt im Anschluss ging es gegen den Westzweiten TV Langen, der zuvor bereits beide Spiele deutlich. Die Blau-Weißen sicherten sich den ersten Satz mit 11:8, war dabei zwar steht’s in Führung konnte das Team aus Hessen aber nicht abschütteln, ganz im Gegensatz zum zweiten Satz, als der TSV mit 11:2 seine Klasse ausspielte und auch im dritten Satz schnell mit 6:0 führte. Langen kam zwar nochmals näher, aber konnte den 3:0-Sieg des TSV beim 11:6 nicht verhindern und der Jubel danach fiel riesig aus. Im abschließenden Spiel setzte sich Ötisheim auch gegen Käfertal durch und somit heißen die beiden Aufsteiger in die erste Bundesliga Ötisheim und Gärtringen.

Abschlusstabelle Aufstiegsspiele:

  1. TSV Ötisheim           9:1 Sätze        6:0 Punkte
  2. TSV Gärtringen         7:3                  4:2
  3. TV 1880 Käfertal       3:7                  2:4
  4. TV Langen                 1:9                  0:6

Für den TSV spielten: Katharina Schippert, Julia Motteler, Yvonne Hornikel, Sara Grözinger, Ann-Kathrin Motteler, Nicky Heldmaier und Kim Niemann