Faustball-Minis verdienen sich ihre ersten Sporen

erfolgreiche U8 Nachwuchsfaustballererfolgreiche U8 NachwuchsfaustballerEinige unserer jüngsten Faustballer der U8 nahmen am Sonntag an ihrem ersten Turnier teil. Entsprechend groß war natürlich die Aufregung am Sonntagmorgen. Insgesamt neun Kinder spielten in zwei Teams, wobei die U8 erste Mannschaft aus den schon etwas älteren Kindern bestand, von denen auch einige schon erste Turnier- und Spielerfahrung hatten. Dies zeigt sich auch gleich im ersten Spiel des Tages, an dem beide Gärtringer Teams gegeneinander spielten. Im diesem ersten Spiel war die Aufregung bei beiden Mannschaften noch groß, galt es doch erst noch einige Faustball-Gepflogenheiten wie Begrüßung und Verabschiedung des Gegners und Schiedsrichters und das 'abklatschen' nach Spielende zu üben. Die etwas erfahrenere erste U10 - insgesamt 3 TeamsU10 - insgesamt 3 TeamsMannschaft gewann dieses Spiel zwar klar, aber auch die Zweite - mit einem Altersschnitt von knapp über 5 Jahren - hielt gut mit. Da insgesamt nur vier U8 Mannschaften teilnahmen, wurde eine Hin- und Rückrunde gespielt. Das hieß, dass es im zweiten und dritten Spiel für die Gärtringer Teams dann im Wechsel gegen die Mannschaften vom TSV Malmsheim und dem am weitesten angereisten Team, dem TSV Westerstetten, ging, bevor alle Teams nochmals bei der Rückrunde gegeneinander antraten. Insgesamt erkämpfte sich das erste Team den 2. Platz und das zweite Team landete auf Platz 4. Mit sechs Spielen im Gepäck waren alle Spieler am Ende des Turniers müde aber glücklich, als jeder seine Medaille und etwas Süßes in Empfang nehmen durfte.
zweimal U12 - weiblich & männlichzweimal U12 - weiblich & männlichFür die Teams der D- und E-Jugend war die Turngaumeisterschaft hingegen das Ende der Hallenrunde, daher wollte man sich auch nochmals bestmöglich verkaufen. Bei der U10 waren insgesamt zwölf Teams am Start und die drei Teams des TSV zeigten eine starke Leistung und mussten nur dem TV Unterhaugstett 1 den ersten Platz überlassen und das auch nur, weil der TSV2 in der Vorrunde mit einem Ball gegen diesen verlor. Ansonsten zeigten die Teams eine gute Leistung und landeteten auf den Plätzen zwei, drei und vier im Endklassement. Noch besser machte es die U12, die im Fünferfeld die Plätze eins und zwei unter sich aus machten, wobei die Jungs den Mädels den Vortritt ließen.

Für den TSV spielten:
U8-1: Cara Boog, Malin Häffner, Silan Chakmak, David Pfänder und Erik Neuhäuser
U8-2: Emma Hornikel, Sarah Ostertag, Janis Falk und Julian Bertsch
U10-1: Julia Kindler, Tobias Neumann, Pius Werner
U10-2: Lucca Boog, Lukas Güll, Jakob Neumann
U10-3: Alexander Heldmaier, Marvin Schuler, Conny Beck
U12-1: Sara Grözinger, Ann-Kathrin Motteler, Kim Niemann
U12-2: Nick Genkinger, Yannic Burdorf, Maxim Mayer