Allgemeines

TSV Gärtringen auch in der kommenden Feldrunde zweitklassig

Gleich zu Beginn des neuen Jahres gab es für die Faustballer des TSV Gärtringen frohe Kunde, da man auch in der kommenden Feldrunde zweitklassig bleiben wird.

Nach dem unglücklichen Abstieg in der Feldrunde, als man nach schlechter Vorrunde mit 2:10 Punkten in die Saison gestartet war, was vor allem an den ständig wechselnden Aufstellungen lag, holte das Team in der Rückrunde 10:10 Punkte und landete mit 12:20 Punkten auf Platz sieben auf dem ersten Nichtabstiegsplatz. Nach den Aufstiegsspielen, kam dann jedoch die Ernüchterung, da beide Westvertreter (Käfertal und Pfungstadt) ins Oberhaus aufstiegen und somit ein weiteres Team absteigen musste. Da nun aber die TG Landshut ihr Team aus der 2. Bundesliga Süd abgemeldet hat, kann das Gäuteam auch in der kommenden Feldrunde wieder in der Bundesliga antreten.

Zum Seitenanfang